Jetzt gibt's was auf die Ohren!

4 Streaming-Anbieter für Hörbücher & wie ihr saftig sparen könnt

Ob auf dem Weg zur Arbeit, im Urlaub oder zum Einschlafen – Hörbücher passen einfach immer, wenn man sich bilden, unterhalten lassen oder einfach ein wenig die Zeit vertreiben möchte. Im Alltag fehlt uns ja doch oft die Zeit oder die Ruhe, es uns mit einem Buch bequem zu machen. Viele Musik-Streaming Anbieter bieten mittlerweile E-Books oder Podcasts in ihrem Sortiment an und überschütten uns geradezu mit Kostproben und Probemonaten – Ein guter Anlass für uns, den Markt einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und für euch die besten Angebote herauszusuchen, bei denen ihr kräftig sparen könnt!

Nextory

Bei Nextory könnt ihr unbegrenzt Hörbücher und E-Books downloaden und bequem auf dem Handy oder Tablet  speichern. Insgesamt gibt es über 300.000 Titel, auf die ihr überall und jederzeit zugreifen könnt. Auch beim Abo bleibt alles flexibel – ohne Vertragsbindung könnt ihr Nextory jederzeit wieder kündigen oder einen anderen Abonnement-Typ auswählen:

Nextory - Hörbücher online hören

Unser Tipp: Alle Abos von Nextory könnt ihr 30 Tage lang kostenlos testen. Durch die Kooperation mit Radiogutscheine wird dieses Angebot sogar verdoppelt!

 

Audible

Mit 9,95 € pro Monat ist das Abo von Audible, ein Unternehmen von Amazon, ein echtes Schnäppchen. Hier bekommt ihr jeden Monat ein Guthaben für euer Geld, von dem ihr euch ein beliebiges Hörbuch oder Hörspiel aus einem Sortiment von über 200.000 Titeln aussuchen könnt. Ob der Originalpreis dabei auch etwa bei 10 € liegt oder weit darüber, spielt keine Rolle. Oft gibt es für Abonnenten auch die Möglichkeit, ausgewählte Hörbücher zum halben Guthaben zu kaufen – hier können Sparfüchse richtig zuschlagen und ein paar Titel von der Wunschliste in die eigene digitale Bibliothek holen.

 

Wenn euch ein Hörbuch mal nicht gefallen sollte, habt ihr die Möglichkeit, zwei Hörbücher pro Jahr zurückzugeben. Hierfür erhaltet ihr das Guthaben zurück, welches ihr in neue Bücher investieren könnt. Neben diversen Hörbüchern unterstützt und produziert Audible auch eine Reihe von Podcasts, die ihr als Abonnent:innen kostenlos anhören könnt.

 

Unser Tipp: Audible bietet seinen Service 30 Tage lang kostenlos zum Testen an, Amazon Prime-Mitglieder bekommen sogar 60 Tage!

 

Spotify

Spotify als eine der größten Musikplattformen der Welt, bietet seinen Dienst zunächst einmal kostenlos an. Wer auch ohne Werbeunterbrechungen Musik, Podcasts und Hörbücher streamen möchte, kann sich für eines der Abomodelle von Spotify Premium entscheiden.

 

Unser Tipp: Spotify bietet euch eine kostenlose Probezeit von ganzen 3 Monaten an! Danach könnt ihr das Abo kündigen oder weiterführen. Wenn ihr bei Spotify bleiben wollt, raten wir euch, eines der folgenden Angebote in Betracht zu ziehen:

Spotify - Hörbücher online hören

BookBeat

Hier erhaltet ihr den Zugang zu über 500.000 Hörbüchern und E-Books, die ihr entweder über das Internet streamen oder offline speichern und ganz einfach unterwegs genießen könnt. Dabei könnt ihr zwischen verschiedenen Abos wählen, die euch jeweils eine unterschiedliche Menge an Hör-Stunden pro Monat freischalten.

BookBeat – Hörbücher online hören

Wer sich mit seinen Lieben zusammen schließt, kann sogar mehrfach sparen: Familienmitglieder kosten im Familienkonto (mit bis zu 4 weiteren Plätzen) nur 4,90 € extra pro Monat! Und bei BookBeat ist für jeden was dabei, egal ob Krimi, Fantasy, Sach- oder Kinderbuch. Die App merkt sich, was euch gefällt und gibt auf Basis der eigenen Angaben sogar Empfehlungen!

 

Unser Tipp: Mit unserem Gutschein von BookBeat bekommt ihr das Standard Abo für ganze drei Monate zum halben Preis!

 

Ob ihr die App anschließend weiter nutzen wollt, oder vielleicht eines der anderen Abo-Modelle besser zu euch passt, entscheidet ihr – denn das Abo kann jederzeit ganz unkompliziert gekündigt oder ausgetauscht werden. Studierende, können hier direkt weiter absahnen, denn BookBeat Student*in gibt es zu denselben Konditionen bereits für 4,99 € pro Monat.


Neuen Kommentar schreiben