Urlaub in Deutschland

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt?

Deutschland ist als Reiseziel beliebter denn je. Ein Drittel der Deutschen planen ihren diesjährigen Sommerurlaub im eigenen Land zu verbringen. Dabei bietet unser Heimatland viele verschiedene Facetten: Macht z.B. einen spannenden Städtetrip nach Köln, München, Hamburg oder in die Hauptstadt Berlin. Auch die Naturliebhaber kommen mit einem Aktivurlaub in den Bergen auf ihre Kosten. Oder wollt ihr gemütlich am Strand entspannen? Dann warten bereits die Ost- und Nordsee auf euch!

Wir zeigen euch fünf atemberaubende Urlaubsziele in Deutschland. Lasst euch inspirieren!

 

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern – Das Land der 1000 Seen

Genau genommen sind es 1117 natürliche Seen, die die Mecklenburgische Seenplatte umfasst. Diese überwiegend flache Landschaft, umgeben von weiten Feldern und ausgedehnten Wäldern, ist zum Wandern wie geschaffen. Im Müritz-Nationalpark mit UNESCO Weltnaturerbe und sieben weiteren Naturparks kann man eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt entdecken. Für Naturliebhaber das reinste Paradies! Sportbegeisterte können die Mecklenburgische Seenplatte z.B. auch mit dem Kanu oder dem Fahrrad entdecken.

 

Wer die Gegend noch etwas erkunden möchte, kann sich die Inselstadt Malchow und das dort liegende DDR-Museum ansehen oder an der wunderschönen, langen Uferpromenade in Röbel/Müritz entlang flanieren und die alte Windmühle von 1466 betrachten.

 

 

Urlaub in Schleswig-Holstein – Zwischen zwei Meeren

Man muss nicht in die Ferne schweifen, um die Meeresbrise zu genießen und den Sand zwischen den Zehen zu spüren. Auch Deutschland hat wunderschöne Strände zu bieten. Die Ostseeküste Schleswig-Holsteins ist über 384 Kilometer lang und lädt zum Strandurlaub mit der Familie ein. Die Nordsee beeindruckt hingegen mit ihrem Wattenmeer und dem Gezeitenwechsel, sodass ein erinnernswerter und erlebnisreicher Urlaub garantiert ist.

Habt ihr Lust auf eine unvergessliche Nacht direkt am Meer? Wie wäre es mit einer Übernachtung in einem Strandkorb an der Ost- oder Nordsee?