Valentinstag im Lockdown

Ideen für gemeinsame Aktivitäten

Am Valentinstag scheiden sich die Geister: Die einen freuen sich darauf, für die anderen ist es nur eine kommerzielle Masche.

Wer den Valentinstag jedoch gerne zum Anlass nimmt, um mit seinem Partner/seiner Partnerin z.B. einen schönen Ausflug zu unternehmen oder ein romantisches Date in einem Restaurant zu verbringen, hat diese Möglichkeiten dieses Jahr aufgrund des Corona-Lockdowns leider nicht.

Nichtsdestotrotz könnte man die Gelegenheit nutzen, um sich mal wieder bewusst Zeit füreinander zu nehmen.

 

Wir zeigen euch, wie ihr den Valentinstag auch dieses Jahr zu etwas Besonderem machen und eine schöne gemeinsame Zeit verbringen könnt.

 

 

Gemeinsam schlemmen

Zu einem besonderen Anlass gehört leckeres Essen auf jeden Fall dazu.

Beginnt den Tag beispielsweise mit einem ausgiebigen Frühstück (im Bett) inkl. frisch gepresstem Orangensaft, Croissants, Waffeln oder was auch immer ihr gerne mögt.

TIPP: Einige Gastronomen bieten momentan auch Frühstücksboxen an, die ihr abholen oder euch sogar liefern lassen könnt.

Oder ihr überrascht euren Partner/eure Partnerin abends mit einem selbstgekochten Candle-Light-Dinner. Natürlich bietet es sich aber auch an aus dem Kochen eine gemeinsame Aktivität zu machen.

Etwas Besonderes wäre es z.B. auch ein Indoor-Picknick zu veranstalten und es sich mit Fingerfood, einer Flasche Wein sowie einer Decke und einigen Kissen auf dem Fußboden gemütlich zu machen.

Wenn ihr keine Lust habt selber zu kochen, freut sich sicherlich auch euer Lieblingsrestaurant über eure Bestellung.

 

 

Entspannung im Home-Spa

Das vergangene Jahr war – und ist es immer noch – für uns alle anstrengend und aufreibend. Also nutzt doch die Gelegenheit, um Homeoffice und Homeschooling gegen ein Home-Spa einzutauschen und einfach mal abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen.

Schafft euch mit ein paar (Duft-)Kerzen und ruhiger Musik zuhause eine erholsame Spa-Atmosphäre und relaxt bei einem Schaumbad in der Wanne, mit einer Gesichtsmaske oder bei einer Massage von eurem Partner/eurer Partnerin.

 

 

Spaziergang im Schnee und aufwärmen im Heimkino

Auch wenn wir mit Sicherheit alle an irgendeinem Punkt mal genervt sind vom Schnee, ist es doch auch irgendwie romantisch, wenn draußen alles weiß ist, oder?

Da bietet sich doch vor allem am Valentinstag ein winterlicher Spaziergang an, bei dem man sich mit dem Partner/der Partnerin unterhält und evtl. eine neue Umgebung entdeckt.

Oder nehmt doch einen Schlitten mit raus und sucht euch einen Hügel in der Nähe, denn rodeln macht nicht nur Kindern Spaß. ;-)

Und bei den frostigen Außentemperaturen ist es danach umso schöner sich zuhause einzukuscheln, um euch wieder aufzuwärmen.

Da das Kino-Date in diesem Jahr leider ausfallen muss, könnt ihr dieses bei der Gelegenheit auch im Heimkino stattfinden lassen. Besorgt euch ein paar Snacks, eine Kuscheldecke und startet z.B. den Film, welchen ihr als erstes gemeinsam im Kino gesehen habt.

 

 

In Erinnerungen schwelgen

Dafür nimmt man sich viel zu selten Zeit: Kramt eure Fotoalben oder Festplatten raus, seht euch eure gemeinsamen Fotos oder Videos an und schwelgt dabei in Erinnerungen an eure schönen Zeiten zusammen.

Ihr habt eure Fotos nur auf dem Smartphone, in der Cloud oder sie sind bereits entwickelt, haben es aber noch nicht in ein Fotoalbum geschafft?

Dann könntet ihr den Valentinstag doch damit verbringen gemeinsam ein Fotoalbum oder -buch mit euren Erinnerungen zu gestalten.

 

 

Habt ihr euch für den Valentinstag dieses Jahr etwas überlegt? Verratet uns gerne in den Kommentaren war ihr vorhabt. Was auch immer es ist, wir wünschen euch einen schönen Valentinstag mit euren Liebsten!


Neuen Kommentar schreiben


Service & Hilfe

Tel: +49 (0)941 69 67 6-19

Fax: +49 (0)941 75 08 90 05

» info@coupon-future.de