Ein vitaler Sommer mit der Kraft des Öles

3 Rezepte mit den kaltgepressten Ölen der Ölmühle Hartmann

Wenn es um die Zubereitung von Speisen geht, wird die Bedeutung von Ölen leider oft unterschätzt. Dass man für ein gutes Gericht gute Produkte braucht, ist uns mittlerweile bewusst. Leider denkt man dabei aber oft nur an die "Hauptdarsteller" wie Fisch, Fleisch oder Gemüse – dass ein gutes Öl jedoch mehr kann, als nur das Steak vorm Anbrennen zu bewahren, übersieht man gerne.

 

Was aber macht Öle so wertvoll? Fett ist Energielieferant Nr. 1 und ein wichtiger Nährstoff, der im Körper zahlreiche Funktionen übernimmt. Auch zum Aufbau von Zellwänden benötigen wir Fette. Sie liefern lebenswichtige Fettsäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann und sorgen dafür, dass wir die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K aus der Nahrung aufnehmen und verarbeiten können.

 

Und natürlich sind Öle auch wichtige Geschmacksträger und sorgen dafür, dass Aromen erst richtig zur Geltung kommen. Daher wollen wir heute mal dem Öl eine Bühne geben und euch zeigen, wie ihr mit guten Ölen eure Mahlzeiten aufwerten und einiges an Energie und Geschmack gewinnen könnt.

 

Mit Power in den Tag: Skyr mit Erdbeeren und Haferflocken

Skyr mit Erdbeeren und Haferflocken
© 
Bild von esigie auf Pixabay

Zutaten (1 Portion):  

  • 100 g Skyr
  • 30 g   Naturjoghurt (stichfest, 1,5 % Fett)
  • 100 g Erdbeeren
  • 1 EL Heidelbeeren
  • 30 g Haferflocken (kernig)
  • 1 EL Leinsamen (geschrotet)
  • 1 TL Sesam
  • 1 TL Leinöl

 

Zubereitung:  

Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Skyr mit dem Joghurt glatt rühren.

Haferflocken, Leinsamen und Sesam dazugeben. Nun die Erdbeeren hinzufügen und mit Leinöl beträufeln, Zum Schluss noch die Heidelbeeren zugeben.

 

Info: Laut der Ölmühle Hartmann ist das Leinöl mit dem hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren (57%) und sekundären Pflanzenstoffen das Wohlfühlöl Nummer 1. Zudem kann Leinöl dazu beitragen, Denkvermögen und Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen, und das macht es zu einem richtigen Brainfood. Zusammen mit der wichtigen Kalzium- und Eiweiß-Quelle Skyr, den Erdbeeren als Vitamin-C-Bombe und den reichlich enthaltenen Ballaststoffen sorgt dieses Frühstück für einen Extra-Energieschub zum Start in den Tag.

  

Leichtes Sommergericht: Lachs mit Ofengemüse

Lachs mit Ofengemüse
© Bild von Elisa auf Pixabay

Zutaten (2 Portionen):  

  • 250 g Lachsfilet
  • 100 g Schafskäse
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 mittelgroße Paprikaschote, rot oder gelb
  • 300 g Cherrytomaten
  • 150 g Champignons
  • 2 Zehen Knoblauch
  • etwas Salz
  • etwas Chili-Pfeffer-Öl
  • Kräuter nach Bedarf

 

Zubereitung:  

Das Lachsfilet waschen und trocken tupfen. Mit Salz, und nach Wunsch auch mit Kräutern, würzen.

Schafskäse in Würfel schneiden, Zucchini und Pilze in dünne Scheiben. Die Tomaten halbieren oder vierteln und die Paprika in Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Das Gemüse mit Knoblauch, Salz und ein paar Spritzern Chili-Pfeffer-Öl in einer Schüssel vermengen.

Das Gemüse in einer Auflaufform verteilen. Dann den Lachs darauf legen, mit etwas Chili-Pfeffer-Öl beträufeln und den Schafskäse großzügig darüber krümeln.

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 - 35 Minuten im Ofen garen.

 

Info: Chili-Pfeffer-Öl sorgt für eine pikante Note beim Grillen und Braten und in Salaten.

 

Kürbis mal anders: Parfait aus Kürbiskernöl

Parfait aus Kürbiskernöl
© Bild von Julia auf Pixabay

Zutaten (10-12 Muffinförmchen):  

  • 120 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Eigelb
  • 60 ml Kürbiskernöl
  • 500 ml Schlagsahne

 

Zubereitung:  

Schlagsahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Wasserbad-Einsatz in einen mit Wasser gefüllten Topf setzen (das Wasser im Topf soll heiß werden, aber nicht kochen, damit die Masse im Wasserbad später nicht stockt).

Das Mark einer Vanilleschote mit dem Zucker vermischen, dann den Vanillezucker mit Eigelb und Kürbiskernöl im Wasserbad für ein paar Minuten aufschlagen, bis eine homogene Masse entsteht. Zum Schluss die Zucker-Kürbiskern-Eier-Masse mit der steif geschlagenen Sahne vermengen und in Silikon-Muffin-Förmchen füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 6 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Vor dem Servieren den Boden der Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen (so lassen sie sich leichter stürzen). Dann mit frischen Himbeeren und einem Spiegel aus durch ein Sieb gestrichenen Himbeeren auf Dessert-Tellern anrichten und servieren.

 

Info: Bei der Herstellung von Kürbiskernöl werden durch schonende Röstung die nussigen Aromen der Kürbiskerne freigesetzt. Dabei wird darauf geachtet, dass die guten Inhaltsstoffe weitgehend erhalten bleiben. Dieses traditionelle, schonende Verfahren ist bekannt aus der Steiermark in Österreich. Für 1l Kürbiskernöl benötigt man die Kerne von 10 Kürbissen.

 

Solltet ihr auf den Geschmack gekommen sein und mal neue Öle probieren wollen – mit unserem Gutschein für die Ölmühle Hartmann könnt ihr bis zu 25 Euro auf den Produktpreis sparen!

 

Die Ölmühle Hartmann

Als erste Ölmühle Bayerns seit 1950 begann die Ölmühle Hartmann im Jahr 1988, Speiseöle aus eigenem Anbau herzustellen. Dabei steht die Qualität an erster Stelle, und so ist die komplette Herstellung – von der Aussaat bis zum fertigen Speiseöl – komplett in einer Hand!

Der Hersteller setzt hier auf umweltverträglichen und nachhaltigen Anbau und bewirtschaftet seine Felder nach den Richtlinien des biologischen Anbaus und ist entsprechend zertifiziert. Auch der regionale Bezug ist in diesem Betrieb sehr wichtig. Alle Ölsaaten werden im Umkreis von 30km angebaut und selbst die Glasflaschen, recycelbaren Verpackungsmaterialien und Etiketten stammen aus einem Umkreis von 100 km.

 

Natürlich ohne Zusatzstoffe

Die Ölmühle Hartmann bietet mittlerweile über 30 verschiedene Öle an und verarbeitet dafür jährlich über 1.000 Tonnen Ölsaat. Dabei entstehen auch regelmäßig neue Öl-Kreationen aus Ölen, die sich von den positiven Eigenschaften oder vom Geschmack her gut ergänzen, wie das „Vitalöl“ oder das „Fit in den Tag Öl“.

Alle angebotenen Öle sind zu 100% sortenrein aus der jeweiligen Ölfrucht gepresst. Durch ein schonendes Press-Verfahren mit einer „Schneckenpresse“ behalten die gewonnenen Öle sowohl ihren natürlichen Duft und Geschmack als auch ihre ursprüngliche Farbe. Sie werden weder desodoriert noch raffiniert und enthalten keinerlei Zusatzstoffe.


Neuen Kommentar schreiben


Follow us:

Gutschein Anbieter werben

Service & Hilfe

Tel: +49 (0)941 69 67 6-19

Fax: +49 (0)941 75 08 90 05

» info@coupon-future.de